Hühner beschäftigen

Hühner sind sehr neugierige und intelligente Lebewesen. Sie brauchen eigentlich keine spezielle Beschäftigung für den Alltag aber wenn man ihnen ab und zu etwas besonderes bietet, sieht man den Lieblingen die Freude schon fast an.

 

Man muss den Hühnern einfach nur etwas neues in den Auslauf oder Stall geben. Ein neues Nest, ein Baumstamm, einen Stuhl,.... sie werden sofort kommen, und sich den Gegenstand genau ansehen. 

 

Am liebsten haben sie natürlich Neuerungen, die mit Nahrung verbunden sind. Ein einfaches Loch in dem Auslauf ausheben ( braucht nicht tief sein ) und sie durchwühlen die ausgehobene Erde und inspizieren auch das Loch um darin Leckereien wie Käfer, Regenwürmer oder andere Insekten zu finden. 

 

Was Hühner auch eine Zeit lang beschäftigt, ist ein Salat Kopf, der an einer Schnur im Auslauf ausgehängt wird. Die Höhe so wählen, dass ALLE Hühner die Chance haben, an diesen Salat zu kommen. Sie sollen sich ruhig etwas anstrengen aber eine Orpington Henne kommt eben nicht so hoch, wie die meisten Araucanar.

 

Es ist auch keine Tierquälerei! Hühner würden in der freien Natur genauso Springen, um an besondere Leckereien zu kommen. Das haben die meisten Hühnerhalter sicher auch schon selbst festgestellt.

 

Es bietet den Hühnern eine gewisse Abwechslung und Hühner finden Herausforderungen und Abwechslungen auf jeden Fall nicht öde!!!

 

Hier seht ihr, wie man Hühner zur WM beschäftigen kann ( geht auch ohne WM ). Man benötigt nur einen Futterball für Hunde. 

Diesen Ball mit etwas leckerem gefüllt ( sollte nichts feuchtes sein wie Mais aus der Dose ) und die Hühner haben ihren Spaß.

In unserem Fall haben wir etwas Trockenfutter für Katzen in den Ball gegeben.

Wahnsinn, wie schnell die Hühner das System begreifen. 

Wer seine Hühner mit gesundem Futter über einen längeren Zeitraum hin immer wieder beschäftigen will, der kann es auch mit Luzerne probieren. Dies ist 

besonders  reich an Mineralstoffen, Eiweiß und Vitaminen. Die Luzerne kann man in Ballenform kaufen und dann Portionsweise in einem Futternetz den Hühnern anbieten.

Unseren Hühnern gefällt dies und sie ziehen sich immer wieder einzelne Halme aus dem Netz und fressen diese entweder sofort oder dann vom Boden weg.

Das Futter kann bei jedem Wetter draußen im Auslauf hängen, aber wer einen Stall hat der groß genug ist, der kann dies natürlich auch in den Stall hängen. 

Besonders praktisch finden wir dies für Hühnerhalter, die für ihre Hühner kein Gras mehr haben, da diese bereits alles zu einer Wüstenlandschaft verarbeitet haben. 


Ein weiteres Video, um die Langeweile der Hühner zu vermieden!

Küken beschäftigen

Man muss zwar seine Küken nicht unbedingt beschäftigen aber wer einmal gesehen hat, was für einen Spaß sie beim Klettern, Schaukeln, Herumspringen und Erkunden

haben, der wird diesen kleinen Lebewesen sehr gerne einen Spielplatz bauen. Es muss kein Turm wie bei uns sein,. Äste, Gräben oder verschiedene Gegenstände reichen da auch schon aus. So lernen die Kleinen sehr schnell ihren Körper und dessen Eigenschaften kennen und außerdem auch die Fähigkeiten in der Natur bestimmte Hindernisse zu bewältigen.  

Trailer zu dem kommenden Video "Corn"

Hier ein Trailer zu dem bald kommenden Video, wie man Hühner gut Beschäftigen kann.

Nicht nur einfach Mais auf einen Teller geben, und diesen dann verbuddeln....., seht einfach selbst...